Silber, Gold und ein Möhrenkönig

erstellt von Volker - -

Am Sonntag, den 29.01. starteten sieben Apoldaer Bogenschützen zur diesjährigen Hallen-Landesmeisterschaft des Thüringer Schützenbundes im Bogenschießen in der großen und geräumigen GutsMuths-Halle an der Landessportschule in Bad Blankenburg. Leichtes Spiel hatten Jörg (1. Platz, 356 Ringe) und Gottfried (2. Platz, 319 Ringe) in der Seniorenklasse, ebenso wie Franz (2.Platz, 248 Ringe) bei den C-Schülern. Spannender ging es bei den alten Herren zu, dort lag Volker zur Halbzeit unerwartet in Führung, verspielte diese jedoch und rutschte auf Platz 4 (515 Ringe) durch, gefolgt von Torsten auf Platz 5 (502 Ringe). Trixi absolvierte ihren Landesmeisterschafts-Einstand mit einen guten 7. Platz (371 Ringe) bei den Damen, 405 Ringe reichten Parzival in der Jugendklasse für den 10. Platz.   Zu den Ergebnissen 

Mit Torsten haben wir jetzt auch einen Heiligenstädter Möhrenkönig in unseren Reihen, in seiner Heimatstadt gewann er am 15.01. mit 518 Ringen das 19. Möhrenkönigsturnier bei den Herren Ü45. - Ergebnisse

Erfolgreicher Jahresabschluss zum Silvesterpokal!

erstellt von Peter - -
Mit 53 aktiven Teilnehmern und noch einigen Gästen hatten die Veranstalter alle Hände voll zu tun. Und so wurde das Silvesterschießen wieder zu einen vollem Erfolg. Die Teilnehmer kamen von Schützenvereinen aus  Bad Berka, Bad Sulza, Jena, Wormstedt, und Mattstedt. Natürlich waren auch wieder Interessenten am Schießsport und viele Vereinsmitglieder dabei.
 
Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch ein zünftiges Böllern aus Kanonen und Vorderladern.
Allein dieses Spektakel ist schon einen Besuch unseres Schießstandes wert.
 
Die Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre wurden von Phillip Sennewald angeführt. Mit 15 Schuss aus dem Luftgewehr traf er 116 Ringe. Cedrik Paersch holte sich mit 111Ringen den 2. Platz. Violett Sanow wurde mit 82 Ringen 3te.
 
Die Disziplin der erfahrenen Damen und Herren ab 56 Jahre gewann dieses Jahr Hans-Joachim Kaiser vom SGi Wormstedt mit 124 Ringen. Wie im letzten Jahr wurde Vereinskollege Gunther Barthel mit 117Ringen 3ter und Dr. Hergt (BSG) wieder 2ter  mit 118 Ringen.
 
Die Schützenklasse (18 bis 55 Jahre) hatte allein schon 29 Teilnehmer. 
Alle Schützen hatten dabei  mit der Kälte zu kämpfen und so wurden die Spitzenleistungen des Vorjahres nicht erreicht. Peter Gerhardt(BSG) holte sich Rang 3 mit 123 Ringen knapp hinter Ronny Müller aus Bad Sulza. Titelverteidiger Carlo Steede konnte wieder knapp den Sieg bei den Schützen mit 127 Ringen erlangen.
 
Der Vorstand des BSG wünscht allen ein gesegnetes und gesundet Jahr 2017.

Die Ergebnisse
Kategorisiert in : Nicht kategorisiert - Schlüsselwörter : kein
Artikel-Feed (RSS)