Schützenhaus wurde nachgebaut

erstellt von Peter - -

Am heutigen Platz der Demokratie stand einst ein prachtvolles Gebäude, das um 1840 errichtete Schützenhaus. Nach wechselvoller Geschichte wurde es erst 1998 abgerissen.

Mathias Austen und Martin Dornheim von der Büchsenschützengesellschaft Apolda nahmen das 25-jährige Bestehen der Neugründung jetzt zum Anlass, von dem bekannten Apoldaer Modellbauer Andreas Braune das Haus nachbauen lassen. Dabei kam ihnen zugute, dass Braune ausschließlich zum Unkostenbeitrag arbeitete.

Die Kommentare sind geschlossen.